top of page
  • AutorenbildGTA Journalistik am JAH DD

Plätzchen

Aktualisiert: 16. Jan.

Wieso Plätzchen nicht braun werden sollten?


Je dunkler die Plätzchen sind, desto mehr Acrylamid enthalten sie.

Acrylamid ist ein chemischer Stoff. Er entsteht, wenn man bestimmte Lebensmittel, wie z. B. Getreide und Kartoffeln, zu stark erhitzt. Dazu gehören Chips, Pommes und Gebäck. Es wird empfohlen, möglichst wenig Acrylamid zu sich zu nehmen. Wie genau Acrylamid dem Körper schadet, muss in Zukunft weiter untersucht werden.


Man sollte die Plätzchen mit Eigelb bestreichen. Das macht die Plätzchen feuchter und schützt sie. Beim Backen wird eine Höchsttemperatur von 160 Grad Umluft empfohlen. Plätzchen danach noch hell aus dem Ofen nehmen - So sind sie perfekt :-)


Jetzt habe ich Hunger auf Plätzchen! Ihr auch?


Lena, Klassenstufe 5

28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Photovoltaik-/Solaranlagen

Aufgrund der staatlichen Förderungen, werden Photoltaikanlagen in letzter Zeit, immer attraktiver für Privatpersonen aber auch Unternehmen. Aber was ist Photovoltaik? Kurz definiert: Photovoltaik bezi

Weihnachten

Weihnachten ist für fast alle die schönste Zeit des Jahres. Bei Vielen öffnet zu Hause die Weihnachtsbäckerei und ein Duft von Zimtsternen und Lebkuchen liegt in der Luft. Überall sind die Häuser fest

Die Geschichte des Weihnachtsmannes

von Hauke Rene Säurich, Klassenstufe 6                                                                                                      5.12.2023 Die Figur des Weihnachtsmannes geht auf den heilig

Comments


bottom of page